Schätze für alle

Liebe Leserinnen,

ich habe ein bisschen hin und her überlegt, ob Folgendes hier wirklich Platz hat. Natürlich hat es das! Alles, was euch und mich beschäftigt, kann hier Eingang finden. Darum kommt hier ein „Kreativtipp“, der wenig kostet und in erster Linie das weibliche Leben bereichert.

Ich habe mich lange gesträubt eine dieser schlecht verarbeiteten Schmuckpuppen zu kaufen. Es gibt sie überall, aber keine hat mir richtig gefallen und darüber hinaus sind sie auch nicht wirklich günstig. Allerdings hat mich ihr Nutzen sehr gereizt, denn auch bei mir fliegen die Ohrringe, Ringe, Ketten und Broschen durch die ganze Wohnung, verstecken sich in Hosen- und Jackentaschen und sind immer unauffindbar, wenn ich genau das Paar unbedingt brauche. Hinzu kommt, dass ich einfach keinen Überblick mehr hatte, was ich eigentlich besitze und welcher Schmuck an welchem Tag am besten passt.

Darum habe ich mir einen sogenannten „Kleinteilekoffer“ gekauft. Eigentlich sind für die Aufbewahrung von Schrauben und Muttern etc. gedacht, aber auch mein Schmuck besteht aus vielen „Kleinteilen“. Das Köfferchen setzt sich aus 28 Abteilungen zusammen, die die ideale Größe für Ohrringe und Ringe haben. Es gibt auch eine längliche Abteilung, in die man wunderbar Ketten legen kann. Schon ungeöffnet kann man durch den Plastikdeckel gucken und sich etwas für den Tag aussuchen.

Natürlich ist der Koffer unschön schwarz, wenig ansprechend. Für mich muss er allerdings auch nicht bunt oder beschriftet sein. Doch der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Man kann ihn bekleben und bemalen, wie man das gern möchte. So hat ihn niemand anderes und es ist so schön praktisch.

Man kann sich dann jeden Morgen ein bisschen wichtig tun, wenn man mit dem rasselnden Köfferchen durch die Wohnung wackelt, als hätte man einen kleinen Schatz gefunden.

Mein „Schmuckkoffer“ hat 3,99 € gekostet. Möchte man sich einen zulegen, kann man das mit der unverzichtbaren Pflege der Beziehung zum Partner verbinden. „Schatz, fahren wir heute in den Baumarkt?“ Denn dort bekommt man das kleine Allroundtalent.

Liebste Grüße,

eure Cali

2 thoughts on “Schätze für alle

  1. Hallo Cali,
    ich habe mehrere solcher Kleinteile-Koffer, z.B. für merinen diversen Deko-Bastel-Materialien oder auch für ausgeschnittene kleine Bildchen, da ich gern Collagen und Postkarten gestalte und dann nicht immer erst lange suchen möchte. So ist jedes der Fächer einem Thema zugeordnet (Engel, Blumen, Symbole, Menschen, Sterne, Herzen…). Ein solches Teil auch für Schmuckabteilungen zu nutzen ist eine gute Idee.
    Vielen Dank und herzliche Grüße von
    Marina

  2. Hallo Marina,

    ja, stimmt! Die Dinger sind wirklich ganz vielseitig. Ich habe auch schon darüber nachgedacht mir weitere zu kaufen, denn 1. wächst meine Schmucksammlung =) und 2. sind sie auch für andere Zwecke, wie du schön beschreibst, gut geeignet.

    Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße an dich zurück,

    Cali

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s