Cali bekommt eine Kreativecke

Meine lieben lieben Leser,

obwohl mir dieser Tage unzählige Gedanken kommen, die deutlich wichtigere und ernstere Themen betreffen, will ich mal wieder etwas völlig Belangloses und trotzdem Schönes mit euch teilen. Ich möchte euch in meine neuesten Wohnpläne einweihen. Wir können ja nicht jeden Tag versuchen die Welt zu retten.

Wohnen ist für mich ein ganz großes Thema. Erst vor ein paar Tagen musste ich wieder feststellen, dass es für mich sehr viel mit Kreativität und Selbstverwirklichung zu tun hat, was nicht nur Schönwetterwolken aufziehen lässt. Es macht mich rasend, wenn ich im Bauch schon eine Idee spüre, sie aber nicht greifen kann, noch nicht weiß wie sie aussehen wird. Das gleiche Gefühl begegnet mir beim Malen und auch das hat schon dazu geführt, dass ich mit einem Pinsel auf frisch bemalte Leinwände eingestochen habe, weil dieses oder jenes Motiv einfach nicht so wollte wie ich. Das mag sich ziemlich exzentrisch und eigenwillig anhören, aber diese Wut rauszulassen tut unheimlich gut. Anschließend bin ich die Ruhe selbst und kann mich wieder gelassener der Ideenfindung hingeben.

Nun bin ich also auf die glorreiche Idee gekommen der Kreativität kreativ einen festen Platz in meiner neuen Wohnung einzurichten. Ihr ahnt es wahrscheinlich schon – meine Gehirnwindungen glühen und mein Blut gerät in Wallung. Was für eine Aufgabe!

Das Schlafzimmer ist mir vom Flair zu ruhig, die Ecke dort zu dunkel, da passt es nicht zu den umstehenden Möbeln. Hach, ich hab’s schon nicht leicht. Ich brauche Platz zum Malen und Kleben. Ich brauche Licht zum Ausschneiden, Nähen und Stricken. Es bleibt nur eine Lösung: Das Wohnzimmer wird ausquartiert, denn wer legt schon Wert auf Couch und Esstisch? Gut, das wäre vielleicht ein wenig übertrieben. Am Ende werde ich noch vor die Tür gesetzt.

Und wieder wird ein schöpferischer Prozess zur Qual. Das Kind steckt im Geburtskanal fest und will einfach nicht das Licht der Welt erblicken. Da kann die werdende Mutter schon mal grantig werden. Und um mich abzulenken, erzähle ich noch schnell von dem kleinen Taschenspiegel, den ich einer Freundin zum Geburtstag mit bunten Dekosteinchen beklebt habe, damit sie sich nicht mit so einem langweiligen silbernen Standardteil begnügen muss. Ganz einfach. Man braucht nur ein Spiegelchen (Drogerie, Parfümerie), Dekosteinkleber und die Brillis (Bastelladen) und schon kann man sich dem Kreativwahnsinn nach Herzenslust hingeben.

Habt einen schönen Dienstag,

Eure Cali

13 thoughts on “Cali bekommt eine Kreativecke

  1. Liebe Cali,

    ich kenn es nur zu gut, wenn etwas nicht so will, wie ich es grad im Kopf hab. Geht eben alles so kompliziert und langsam in der Materie – und vor allem oft sooooo sinnlos, diese ganzen Tücken. Sind sie nur dafür gemacht, um uns in den Wahnsinn zu treiben?😉😉😉 Da hilft mir denn am besten, schön ruhig bleiben und mir sagen: Auf der Erde ist das eben oft so, das soll ja der Witz an der Materie sein. Auch wenn wir wissen,daß es „in Wirklichkeit“ – was immer das auch ist😉 – alles ganz anders ist.

    Und wie schön, daß Dir noch einfiel, die Couch und den Eßtisch da zu lassen …😉
    Liebe Grüße von Kirstin

    • Liebe Kirstin, ich hardere mit diesen Dingen gar nicht mal so, weil sie für mich dazugehören und ja auch sehr viel Gutes hervorbringen. Unangenehme Gefühle sind für mich nicht immer bekämpfenswert, oft nehme ich sie einfach als gegeben hin.

      Was ich dich schon lange mal fragen wollte: Was hat es eigentlich mit dieser Trennung in deinem Namen zu tun? Andere haben das auch, was hat es zu bedeuten, dass du Kirs Tin heißt und nicht Kirstin? Cali ist gespannt. Viele Grüße!

    • Ach, das werd ich bald wieder wegmachen. Das war mal so was, mein inneres Kind heißt Tini – so wurde ich früher als Kind genannt. Ich wollt einfach auch Tini sichbar machen, aber bei wordpress geht das nur, wenn Du das dann getrennt schreibst. Stört mich aber mittlerweile sehr.

  2. Richte Dir doch einfach eine Kreative Ecke im Wohnzimmer ein…deshalb muß man ja nicht gleich Couch und Co verbannen. Würde das platztechnisch gehen?

    • Das ist es eben. Obwohl das Wohnzimmer ziemlich groß ist, passt es irgendwie nirgendwo richtig. Ich fürchte ich werde nochmal umräumen müssen, um den nötigen Platz zu schaffen.😉

  3. Hallo Cali, ich hätte da noch einen kleinen Beutel mit hübschen glitzernden Glassteinchen – die Phase ist auch mir bekannt🙂
    LG

    • *gg* Ja, das kennen, glaube ich, viele. Man gibt vieles dann wieder aus Zeit- und Lustgründen auf. Aber generell kreativ bin ich eigentlich immer. Viel Muse klaut allerdings schon der Blog.😉

  4. Und das nennst du „banal“? Es sind doch die wirklich existentiellen Fragen, wie man wohnt und wie man sich wohlfühlt. Außerdem kennst du ja mein Blogmotto: Man muss immer etwas haben, auf das man sich freut! Also genieß dein kreatives Tun. LG von Rana

    • Naja, für euch und alle anderen außer mich banal.😉 Und ja dein Blogmotto trifft dabei wirklich genau zu und sowieso ist es sehr schön! Ja, ich werd’s genießen. Cali

  5. Liebe Cali, ich kann dich sehr gut verstehen. Am liebsten hätte ich gerne ein Atelier, wo man sich so richtig austoben kann. Da kann es auch gerne nach Farben und Kleber riechen. Ich hoffe du findest ein schönes Plätzchen in deinem Wohnzimmer für das Kreative. Sei kreativ, dir fällt sicherlich was Gutes ein. LG von Bahar

    • Atelier! *träum* Ja, das hätte ich auch sehr, sehr gern. Wie du sagst, um sich so richtig ohne Rücksicht auf Flecken und Platz austoben zu können. Viele Grüße!

    • Gott sei Dank ist es nur ein Gleichnis und noch keine echte Geburt.😀 Denn nach allem, was ich über’s Gebären gehört habe kann man dabei keine Freude empfinden.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s